Kinderturnwelt in der Wilhelma

Die Kinderturnwelt in der Wilhelma Stuttgart entwickelte sich als beliebtes und erfolgreiches Projekt...

Eröffnungsdatum
Ort
Stuttgart, Deutschland
Hintergrund Bild

Die Kinderturnwelt in der Wilhelma Stuttgart entwickelte sich als beliebtes und erfolgreiches Projekt. Auf Initiative der Kinderturnstiftung Baden-Württemberg entstand diese einzigartige Bewegungswelt, die ständig um neue Bewegungs- und Spielstationen erweitert wird.

In Zusammenarbeit mit dem Spiel- und Sportteam entwickelten wir benutzbare Kunstwerke und Installationen welche wie Turngeräte funktionieren. Viele Turnübungen, welche unter Anleitung in den Sporthallen problemlos durchzuführen sind, lassen sich aus sicherheitstechnischen Bestimmungen nicht in den öffentlichen Bereich übertragen. Daher orientiert sich das Bewegungskonzept an tierischen Vorbildern und soll zum Nachahmen ermuntern.

Wichtig war auch die künstlerisch sensible Einbindung der diversen Anlagen in das denkmalgeschützte Ensemble des zoologisch botanischen Garten Wilhelma.
Ein Reiseheft mit viel Wissenswertem über die jeweiligen Tiere und Anleitungen über Bewegungsabläufe kann jedes Kind am Eingang mitnehmen und damit auf Entdeckungsreise gehen.

Neben dem Tropenhaus in der Wilhelma, im Bambus versteckt, steht unser Spielkaiman.

Als 3m hohes "Klettertier" aus Robinienholz der Gorilla in Übergröße vor dem Freigehege der Gorillas in der Wilhelma/Stuttgart. Hier braucht es schon ein bisschen Mut, um ganz nach oben zu klettern, oder ihm sogar auf den Kopf zu steigen. Mal sehen was die Gorillas dazu sagen, wenn sie dem großen hölzernen Bruder durch die Beobachtungsscheibe gegenübersitzen.

Viele Spielmöglichkeiten sind bei diesem "Kletterelefanten" gegeben. So kann man in und auf seinen Bauch klettern, den Rüssel runterrutschen oder testen wie stark man ist, wenn man ihn am Schwanz zieht. Mit einer Höhe von 1.8m ist er zwar viel kleiner, als die richtigen großen Elefanten gegenüber, aber er eignet sich hervorragend für ein Erinnerungsfoto vom Besuch der Wilhelma in Stuttgart.

Neben dem Schweinestall in der Wilhelma grunzt unser Spielschwein und freut sich besonders über die kleinen Besucher.

Neben dem Gehege des Brillenbären entwarfen und schufen wir in der Wilhelma in Stuttgart den "Bärenrundlauf". Gutmütig und geduldig liegt der Brillenbär in seinem Schlafnest und lässt die Kinder auf seiner "Nase rumtanzen". Die Größe der Anlage: ca. 25 m x 15 m, Höhe bis 5 m. Material: Robinienholz mit V2A Pfostenschuhen, geschnitzter Brillenbär aus Eichenholz.

Der Tiger schleicht aus dem Gebüsch und wer sich traut, kann sogar auf seinem Rücken reiten. Weil der Tiger gerade unterwegs ist, kann man gefahrlos die Tigerhöhle mit Aussichtsplattform besuchen und auf Kletterwegen durch das höhe Gestrüpp den Tiger verfolgen.

© 2021 projekt spielart, Impressum
Diese Webseite verwendet keine Cookies oder Trackingsysteme